SCHLAGSAHNE / Konzert-Choreografie (6+)

In Schlagsahne (whipped cream) Brazilian choreographer Regina Rossi and her team develop an aesthetical language in which the symbiosis of dance and music functions as a central and compositional motif. Schlagsahne is a concert and a choreography, but also the name of a band. With their instruments, voices and bodies, the band members transform the stage into a space charged with vibrations and rhythms, in which even the props produce sounds. They sing, play and dance through different facets and ambivalences of rage and warn the audience: it can get really, really loud!

In Schlagsahne, ihrer neuen Produktion für junges Publikum, entwickelt die brasilianische Choreografin Regina Rossi gemeinsam mit ihrem Team eine Formensprache, in der die Symbiose von Tanz und Musik als zentrales und kompositorisches Motiv fungiert. Schlagsahne ist ein Konzert und eine Choreografie, aber auch der Name einer Band. Mit ihren Instrumenten, Stimmen und Körpern verwandeln die Bandmitglieder*innen die Bühne in einen von Schwingungen und Rhythmen aufgeladenen Raum, in der sogar die Requisiten Töne erzeugen. Sie singen, spielen und tanzen sich durch verschiedene Facetten und Ambivalenzen der Wut und warnen: es kann richtig, richtig laut werden!

CREDITS 

Concept + Choreography  Regina Rossi
With  Dennis Deter, Sarah Lasaki, Regina Rossi
Dramaturgy  Barbara Schmidt-Rohr
Stage + Costume Design  Sophia Sylvester Röpcke
Sound Design  Sven Kacirek
Light Design  Ricarda Schnoor
Assistance  Pauline Schönfelder, Marlene Winkler
Press  Ulrike Steffel
Photos  Anja Beutler
Video Martin Prinoth
Mentor Drums Mounir Brinsi
Production → 
Elisa Posny

 

FUNDING 

Schlagsahne is a production by Regina Rossi in coproduction with Kampnagel Hamburg and LOFFT das Theater Leipzig. Funded by Fonds Darstellende Künste aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien, Behörde für Kultur und Medien Hamburg, Kulturamt Stadt Leipzig und Berit und Rainer Baumgarten Stiftungsfonds unter dem Dach der Hamburgischen Kulturstiftung.